Uta Naumer-Hotz
Praxis Hotz & Surat
Döbelestrasse 4
78462 Konstanz

1) Svastha Yogatherapie Programm Ausbildung am Bodensee, diverse Termine 2016/17 s.u.


dieses Programm ist in der Zusammenarbeit mit Dr. G. Niessens Kollegen und Freund Ganesh Mohan, der an der Universität in Chennai/Indien sowohl Medizin als auch Ayrurveda studiert hat, entstanden. Ganesh´Eltern haben beide über viele Jahre bei und mit Sri T.K. Krishnamacharya gearbeitet.


Das Besondere an diesem Programm ist:

  • Die medizinische Ausrichtung in Verbindung mit klassischen Yoga- Elementen und Grundlagen des Ayurveda
  • Die Elemente werden sehr praxisorientiert und stil- und traditionsübergreifende vermittelt.
  • Die vielen Praxiseinheiten erleichtern Ihnen die direkte Umsetzung in die eigene Unterrichtspraxis.
  • Es ermöglicht Ihnen ein gezieltes Programm für Ihre Schüler/Innen und deren jeweiligen Beschwerden oder Erkrankungen zuzuschneiden.


Information zur Ausbildung

Die Ausbildung besteht aus sieben Modulen von jeweils fünf Tagen. Die einzelnen Module können auch unabhängig voneinander besucht werden, dennoch empfehlen wir - des besseren Verständnisses wegen - die Reihenfolge möglichst einzuhalten. Dadurch sind die inhaltlich zusammengehörigen Module in der richtigen Reihenfolge leichter zu verstehen:

  • M 1 Lendenwirbelsäule, Becken und untere Extremitäten
  • M 2 Brust- und Halswirbelsäule, Schultergürtel, obere Extremitäten und Anatomie der Atmung
  • M 3 Atemwegs. und Herz- Kreislauferkrankungen, Physiologie und Sequenzierung der Atmung
  • M 4 Internistische- neurologische- immunologische Erkrankungen, Yoga mit älteren Menschen, Einführung in Pranayama
  • M 5 Depressive Störungen und Abhängigkeit, Pranayama und Meditation 
  • M 6 Stress und Angststörungen, Pranayama und Meditation 
  • M 7 Svastha- Gesundheit aus ganzheitlicher Perspektive.

Unsere Empfehlungen:

  • Das Programm richtet sich an Yogalehrer/Innen, fortgeschrittene Praktizierende und Interessenten/Innen aus verwandten Bereichen.
  • Die Module bauen aufeinander auf, deshalb ist es leichter verständlich- aber nicht zwingend notwendig- wenn sie Modul 1 vor Modul 2, M 3 vor M 4 und M 5 vor M6 belegen.
  • Maximal 2 Module pro Jahr, um genügend Raum zu geben, das Erlernte schrittweise umzusetzen. 




Termine 2016


Modul 1.

Thema: "Lendenwirbelsäule, Becken und untere Extremität" (ausgebucht)

vom 29.03.- 02.04.2016 

Kursort: Konstanz

(Referenten: Uta Naumer-Hotz & Alexander Hotz)



Modul 2. (Warteliste)

Thema: "Hals, Brustwirbelsäule, Schultergürtel und Arme, Anatomie der Atmung"

vom 29.07.- 02.08.2016

Kursort: Konstanz

(Referenten: Uta Naumer-Hotz & Alexander Hotz) 



Modul 5. (beendet)

Thema: "Yoga Psychologie & Psychiatrie, Depression und Abhängigkeit, Pranayama & Meditation"

vom 02.- 06.05.2016

Kursort: Schloss Glarisegg-Steckborn/ Schweiz)

(Referent: Ganesh Mohan)



Modul 6. (Warteliste)

Thema: "Yoga Psychologie, Stress und Angststörungen, Pranayama und Meditation"

vom 12.09.-16.09.2016

Kursort: Schloss Glarisegg-Steckborn/ Schweiz)

(Referent: Ganesh Mohan)


Termine 2017


Modul 1.

Thema: "Lendenwirbelsäule, Becken und untere Extremität"

vom 24.02.-28.02.2017

Kursort: Studio "Yoga for All" Bruder-Klausstrasse 8, 78567 Konstanz-D

(Referenten: Uta Naumer-Hotz & Alexander Hotz)



Modul 2.

Thema: "Hals, Brustwirbelsäule, Schultergürtel und Arme, Anatomie der Atmung"

vom 08.04.-12.04.2017

Kursort: Studio "Yoga for All", Bruder-Klausstrasse 8, 78467 Konstanz-D 

(Referenten: Uta Naumer.Hotz & Alexander Hotz)



Modul 3.

Thema: "Atemwegs- und Herz-Kreislauferkrankungen, Physiologie und Sequenzierung der Atmung"

vom 14.08.-18.08.2017

Kursort: "Hotel St. Elisabeth" Konradistrasse 1, D-78476 Allensbach-Hegne (Vorort von Konstanz)

(Referenten: Dr. Günter Niessen )



Modul 4.

Thema: "Internistische-Neurologische - Immunologische Erkrankungen; Yoga mit älteren Menschen, Einführung in Pranayama

vom 04.-08.12.2017

Kursort: "Hotel St. Elisabeth" Konradistrasse 1, D-78476 Allensbach-Hegne (Vorort von Konstanz)

(Referenten: Dr. Günter Niessen)



Modul 7.

Thema: "Svastha Yoga Therapie - Perspektive aus ganzheitlicher Sicht"

vom 19.-23.06.2017

Kursort: Schloß Glarisegg- Steckborn/Schweiz

(Referent: Dr. Günter Niessen)




Referenten Team:


1.) Referent: Dr.med. Günter Niessen 


Dr. med. Günter Niessen ist Facharzt für Orthopädie/Unfallchirurgie und praktiziert in seiner Praxis für Yoga und Orthopädie in Berlin. Aufgrund seiner vorausgegangenen Ausbildung als Physiotherapeut und zahlreicher Weiterbildungen besitzt er ein tiefgreifendes Wissen und Erfahrung in der Körpertherapie. Dr. Niessen praktiziert seit über 10 Jahren Yoga und ist zertifizierter Yogalehrer (BDY/EYU). In den vergangenen Jahren behandelte er eine große Anzahl von Patienten mit Erkrankungen des Bewegungssystems mit konservativen und operativen Maßnahmen unter ganzheitlicher Perspektive.


2.) Referent: Ganesh Mohan


ist als Arzt in westlicher Medizin als auch in Ayurveda ausgebildet und lebt in Chennai, Indien. Yoga lernte er bei seinen Eltern seit frühester Kindheit. Sein Vater, A.G. Mohan, war über einen Zeitraum von 18 Jahren von 1971-1989 persönlicher Schüler von Krishnamacharya. Seine Mutter, Indra Mohan, unterrichtet seit über 35 Jahren in dieser Tradition. Ganesh ist ebenfalls sehr versiert in der Bereichen Yoga-Philosophie und der vedischen Rezitation. Er ist Gastdozent auf vielen Internationalen Konferenzen und leitet Workshops u.a. zum Thema "Yoga-Therapie".


3). Referent: Alexander Hotz

Alexander arbeitet als  hochqualifizierte Physio-und Manualtherapeut mit zahlreichen fachspezifischen Weiterbildungen gemeinsam mit seiner Frau und Kollegen seit über 18 Jahren in eigener Praxis. Neben ausgiebigen Erfahrungen im Kampfsport ist Alex ausgebildeter Yogalehrer, Yogatherapeut und erfahrener Referent sowie Buch-Co-Autor. Gemeinsam mit Uta Naumer-Hotz unterrichtet er die körperspezifischen Bereiche der Svastha Yoga Therapie Ausbildung.


4.) Referentin: Uta Naumer-Hotz



Uta Naumer-Hotz ist diplomierte Physiotherapeutin, Krankenschwester und Sport- und Gymnastiklehrerin. Seit über 18 Jahren  ist sie gemeinsam mit ihrem Mann engagiert in eigener Praxis tätig und behandelt ihre Patienten vorwiegende im Einzelunterricht. Da Uta seit über 15 Jahren zudem als Yogalehrerin in verschiedenen Stilen ausgebildet ist, bringt sie ihrer Erfahrung nun in der Yogatherapie  sowohl im Einzel- als auch im Gruppenunterricht zusammen. Sie ist eine erfahrenen Referentin bei Fachfortbildungen und Co-Autorin im Fachbereich Yoga und Anatomie.




Kurskosten 

ab 2017 610,- €/ pro Modul; zzgl. Unterkunft und Verpflegung (sū.). Je nach Seminarort ist  u. U. eine Seminargebühr fällig (inkludiert, Mittagessen, Pausengetränke und Verpflegung, Seminarraumnutzung,...)

Die Anmeldung kann bis 6 Wochen vor Kursbeginn komplett kostenfrei storniert werden. Bis 4 Wochen vor Kursbeginn sind 50% der Kursgebühr fällig. Ab 2 Wochen vor Kursbeginn ist der komplette Preis fällig. Bei Krankheit, Schwangerschaft und Vorlage eine ärztl. Attests oder anderen Unvorhersehbaren Umständen kann die Kursgebühr komplett rückerstattet werden.


Svastha-Yogatherapie Programm zum Download


Die Übernachtung für die Kurse in Konstanz und Schloß Glarisegg/CH wird von dem Teilnehmer selber organisiert und gebucht. 


Übernachtung-Schweiz:

Auf Schloss Glarisegg (Modul 5., 6. und 7. ) erwartet Sie

  • Ein weitläufiges Gelände zwischen Wald, Wiesen, Wildbach und Bodensee mit eigenem Hausstrand - ideal für Seminare drinnen und draußen
  • Schöne, helle und großzügige Seminarräume
  • Liebevoll zubereitete Mahlzeiten aus biologisch-vegetarischer und regionaler Küche

Übernachtungsmöglichkeiten im Gästehaus des Schloss Glarisegg inklusive Vollverpflegung (vegetarisch/biologisch/regional) Tagespauschale ab 95,-CHF/Schlafsaal; 105.- CHF/3-Bettzimmer; 130,- CHF/2-Bettzimmer ect. Es besteht auch die Möglichkeit bei gutem Wetter auf der Zeltwiese im eigenen Zelt oder Caravan zu übernachten (ab 85,- CHF incl. Vollverpflegung).

Für TN die nicht im Schloss übernachten ist eine Seminargebühr von ca. 45,00 €/p.Tag zu entrichten (beinhaltet u.a.Frühstück, Mittagessen, Wasser,Tee, Obst während der Pausen, Seminarraumnutzung). Bitte Näheres im Schlossbüro erfragen. 

Es ist empfehlenswert schon Sonntagabend einzuchecken, dadurch können sie in Ruhe ankommen. Offizieller Beginn ist Montagmorgens um 10.00. Uhr.


 Infos und Buchung für Modul 5, 6 und 7 unter: 

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder 

http://www.schloss-glarisegg.ch 

Stichpunkt:  "Svastha Yoga Therapie Seminar "


Zielgruppe 

Yogalehrer/innen und geübte Yogapraktizierende, Interessenten aus verwandten Bereichen; 

Kursanmeldung/ Infos unter:  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.